Ein Besuch in Afrika ist nicht komplett ohne eine Safari ! Daher bieten wir eine Auswahl and spannenden Safaris und Safari-Sansibar Kombinationen. Selbstverständlich stellen wir auch gerne Ihre persönliche Traumreise für Sie zusammmen.

Unsere Safaris und Sansibar-Ferien organisieren wir in Zusammenarbeit mit Tanzania Adventure.  Wünschen Sie weitere Informationen, klicken Sie hier


7 Tage – Lodge Safari – Lake Manyara – Serengeti – Ngorongoro – Tarangiree

 

Tag 1: Lake Manyara National Park

Ihre Safari beginnt mit der Fahrt zum Lake Manyara. Im Park, der nach seinem See am Rande des Großen Grabenbruchs benannt wurde. Der Lake Manyara ist ein Vogelparadies, Heimat von großen Elefantenherden  und berühmt für seine Baumlöwen, die in den Akazien dösen.

Übernachtung in der Escarpment Luxury Lodge oder Manyara Serena Lodge Lunchpaket und Abendessen inklusive

 

Tag 2: Lake Manyara- Serengeti

Morgens brechen wir auf zur Serengeti, dem berühmtesten Tierschutz-Gebiet der Welt. Die Fahrt führt zunächst den ostafrikanischen Grabenbruch hinauf, über eine Hochebene und durch das Ngorongoro-Schutzgebiet, bis Sie an den Naabi Hills die Serengeti erreichen. An den Naabi Hills machen Sie kurz Mittagsrast, ehe Sie am Nachmittag auf eine ausgedehnte Pirschfahrt in die Serengeti gehen.

Übernachtung im Mapito Tented Camp in Ikoma, Nord-Serengeti. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

 

Tag 3: Serengeti

Ein voller Tag auf Pirschfahrt in der Serengeti. Besonders die Wanderung von etwa einer Million Streifengnus, Weissbartgnus und Zebras hat den Park bekannt gemacht; je nach Jahreszeit kann man dieses Schauspiel in seinem ganzen Ausmaß genießen. Aber selbst wenn man den langen Zug der Gnus verpasst, so hat man doch die Gewissheit, dass man andere, sesshafte Tierarten, wie Löwen, Zebras, Giraffen, Elefanten, Paviane, Nilpferde, Antilopen und viele Vögel zu Gesicht bekommt.

Übernachtung im Mapito Tented Camp in Ikoma, Nord-Serengeti. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

 

Tag 4: Serengeti – Ngorongoro

Nach einer frühmorgendlichen Pirschfahrt zum Sonnenaufgang, während der Sie  noch nachtaktive Tiere und Raubkatzen, die vom Beutezug zurückkehren, beobachten können, brechen Sie auf in Richtung Ngorongoro-Krater. Zuvor jedoch nehmen Sie noch ein Frühstück ‚im Bush‘ ein und besuchen das Seronera – Dokumentation-Zentrum, das Prof. Dr. Grzimek gewidmet ist. Am frühen Nachmittag erreichen Sie den Ngorongoro – Krater. Nach dem Mittagessen begegen Sie sich auf eine Wanderung durch die Wildnis entlang des Kraterrandes, die von einem bewaffneten Wildhüter begleitet wird. Auf der Tour lernt man unterschiedliche Pflanzen und ihre Verwendungsformen kennen, sowie Spuren von unterschiedlichen Tieren.

Übernachtung in der Ngorongoro Sopa Lodge. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

 

Tag 5: Ngorongoro Krater

Heute erkunden Sie den berühmten Ngorongoro Krater. Zunächst fahren wir die 600 Höhenmeter in den Krater hinab, um am Kraterboden eine ausgedehnte Pirschfahrt zu unternehmen. Da nur wenige Tiere den Krater verlassen, sieht man dort das ganze Jahr über eine große Anzahl an Elefanten, Zebras, Nilpferde, Jackale, Antilopen, Löwen, und viele Vögel wie Flamingos und Pelikane. Hier ergibt sich mit etwas Glück auch eine Gelegenheit, das seltene Nashorn in freier Wildbahn zu beobachten. Das Mittagessen wird am Ufer des Lake Magadi eingenommen, der von Hippos und zahlreichen Wasservögeln bevölkert ist. .

Übernachtung in der Ngorongoro Sopa Lodge oder im Ngorongoro Farmhouse. Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

 

Tag 6: Tarangire

Ihre Safari endet mit einem Besuch im Tarangire Nationalpark, einem Refugium für zahlreiche Elefanten, die zusammen mit den majestätische Baobabbäumen die Hauptattraktion dieses Parks bilden. Die Tiere konzentrieren sich entlang des Tarangire-Flusses, die einzige permanente Wasserquelle der Region. Im Park lebt eine große Anzahl verschiedener Wildtiere wie Löwen, Leoparden, Geparden, zahlreiche Antilopen und bis zu 6000 Elefanten. Nach der Pirschfahrt fahren Sie weiter in Richtung Lake Manyara.
Übernachtung  in der Maramboi Tented Lodge oder Tarangire Safari Lodge Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

 

Tag 7: Tarangire – Arusha

Je nach Ihrem persönlichen Reiseplan bleibt am Vormittag noch Zeit für eine weitere Morgen-Pirschfahrt, ehe Sie die Rückfahrt nach Arusha antreten. Ankunft in Arusha am frühen Nachmittag. Frühstück und inklusive

 

Preis in USD
Pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmer Zusatz
Für 2-3 Für 4+
Year 2014
3300 US$ 2570 US$ 430 US$

*Xmas and New Year supplement (22.12.-4.1.): 30 US$ per person per night. Child under 12 years sharing with two adults pays 65%

Eingeschlossene Leistungen

  • 07 Tage Privat-Safari
  • Transport und Pirschfahrten in einem Allradfahrzeug (Landcruiser oder Landrover) mit Hubdach
  • erfahrerer, Englischspr. Safari Guide ( Deutschspr. Guide auf Anfrage möglich)
  • Alle Eintrittsgebühren
  • alle Pirschfahrten wie erwähnt
  • alle Mahlzeiten und Übernachtungen wie erwähnt
  • 3 l Mineralwasser pro Person/Tag während der Safari
  • Kaffee/Tee bei Picknicks
  • 06 x VP in guten Lodges und Tented Camps gemäss Reiseverlauf
  • Flying Doctor Versicherung (Erste Hilfe an Ort und Stelle, sowie Rettungsflug ins nächstgelegene Krankenhaus)

Nicht eingeschlossen sind

  • Internationale Flüge
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen
  • Visum (50 USD /100 USD für Amerikaner & Iren – erhältlich bei Einreise)
  • Wäscheservice
  • Getränke zu den Mahlzeiten