A twenty minute stroll from Milele along the beach will land you in the small fishing village of Nungwi. Here you will find the natural aquarium (home to sea turtles), a boat building yard and the fish market. You can either go by yourself or with a guide who will give you a wealth of local knowledge.

Nach einem zehnminütigen Spaziergang am Strand erreichen Sie das Fischerdorf Nungwi, eines der ersten Dörfer Sansibars, ganz im Norden der Insel Sansibar. Hier finden Sie das natürliche Aquarium, die Brutstätte von versehentlich gefangenen Meeresschildkröten ist und die dort bestaunt werden können. Die Tiere werden bis zu einem Meter lang, und der kleine Teich bietet eine erstaunliche Einsicht über die Lebensweise der Schildkröten. Sie können die Tiere auch selber füttern, und sogar mit Ihnen schwimmen gehen!

 


Nungwi Fischmarkt

Die beste Zeit für einen Besuch ist in den frühen Morgenstunden, wenn die Fischer von ihrem nächtlichen Fischfang zurückkehren. Schwertfischen, Makrelen, Thunfischen, Dorados bis hin zu riesigen Mantas können dort bestaunt werden.
Bei Ebbe waten die Fischer, vor allem Frauen, bis an den Rand des Korallenriff, um kleiner Fische, Muscheln und Tintenfische zu fangen.

Nungwi Dhow Boat Building Yard

Seit Jahrhunderten werden die Dhows, mit denen einst schon die ersten arabischen Völker den Osten Afrikas erforscht und erobert haben, traditionell in Nungwi hergestellt, der grössten ‚Werft’ der Insel. Aus verschiedenen Holzsorten werden die Schiffe in verschiedenen Grössen, vom kleiner Fischerdhow bis zu grossen Transport Dhows, einzig mit Handarbeit hergestellt.

Zum Abschluss des Tages bietet sich eine Sunset Cruise, auf der wir auf einer lokalen Dhow den Norden der Insel Sansibar umsegeln, um dann auf der anderen Seite den Sonnenuntergang bei einem Sundowner zu geniessen.

Bitte beachten Sie dass Sie die Einhemischen um Erlaubnis bitten sollten, wenn Sie sie fotogrtafieren wollen.